Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Delitzsch-Compact: Neue TV-Doku hilft Unternehmern aus der Krise

Artikel vom:16.10.2020
Schon vor der Corona-Krise hatten es traditionelles Handwerk und Einzelhandel schwer. Und jetzt droht das endg├╝ltige Aus f├╝r viele kleine Betriebe und nur Wenige trauen sich den Schritt in die Selbst├Ąndigkeit. Ein deutscher TV-Sender will diese Unternehmer und Gr├╝nder jetzt unterst├╝tzen, und zwar gemeinsam mit der Augsburger Sozialunternehmerin Sina Trinkwalder. Die 42-J├Ąhrige will in dem Fernsehprojekt anderen Menschen mit ihrem Know-How und ihrem Netzwerk zu neuen Produkt- und Dienstleistungskonzepten verhelfen. Dass die Doku einem Millionenpublikum zug├Ąnglich gemacht wird, hat einen gro├čen Werbe-Effekt f├╝r die beteiligten Unternehmen. Mehr Informationen und Kontaktm├Âglichkeiten zur TV-Produktion gibt es auf der Internetseite: www.madeinheimat.tv

Sina Trinkwalder, die in der Doku-Reihe die betroffenen Unternehmer ├╝ber mehrere Wochen bei der Neuaufstellung begleitet, liegen dabei Traditionsbetriebe besonders am Herzen: ÔÇ×Das traditionelle Handwerk zu bewahren und mit neuen Ideen in die Zukunft zu f├╝hren, ist der Kern dieses Fernseh-Projekts. Denn die meisten Unternehmer, die ├╝ber Jahrzehnte hinweg erfolgreich waren, beherrschen ihr Handwerk. Sie brauchen allerdings ein modernes Produkt sowie Vertriebs- und Marketing-Konzepte, mit denen sie die Kunden trotz ihres ge├Ąnderten Konsumverhaltens erreichen. Und vielen Gr├╝ndern fehlen Mut und Rat.ÔÇť

Trinkwalder selbst gr├╝ndete bereits mit 19 Jahren eine Werbe-Agentur, mit 30 entschied sie sich f├╝r soziales Unternehmertum und baute eine Textiln├Ąherei in Augsburg auf. Unter der Marke ÔÇ×ManomamaÔÇť stellen ihre 150 Mitarbeiter Tragetaschen f├╝r den Einzelhandel und eine eigene Mode-Kollektion her. 2019 brachte sie ÔÇ×UrbandooÔÇť auf den Markt, einen Atemschal mit wechselbarem FFP-Filtermaterial. Bei ihren eigenen Unternehmungen legt sie gr├Â├čten Wert auf soziale Fairness, regionale Wertsch├Âpfungsketten und die Bewahrung von traditionellem Handwerk.

In der neuen TV-Sendung MADE IN HEIMAT soll kleinen Unternehmern aus unterschiedlichen Branchen in ganz Deutschland auf die Beine geholfen werden. Auch die Unterst├╝tzung von Gr├╝ndern ist grunds├Ątzlich m├Âglich.

Produziert wird MADE IN HEIMAT von der Berliner TV-Produktionsgesellschaft DEF Media. Der ausf├╝hrende Produzent, Jochen Rosenkranz, hofft auf zahlreiche Bewerbungen von betroffenen Unternehmern: ÔÇ×Ich bin davon ├╝berzeugt, dass Sina Trinkwalder mit ihrer enormen Power den Betrieben nachhaltig aus der Krise helfen wird. Gleichzeitig schaffen wir mit diesem neuen TV-Format auch f├╝r ein Millionenpublikum einen echten Mehrwert: Die Zuschauer sehen, wie viel Liebe im Handwerk steckt, wie gro├č das Engagement von Unternehmern ist, und sie werden erkennen, wie wichtig es ist, Betriebe aus der eigenen Region zu unterst├╝tzen.ÔÇť

Kontaktm├Âglichkeit en f├╝r interessierte Unternehmer und Gr├╝nder:

Internetseite: www.madeinheimat.tv
E-Mail: info@madeinheimat.tv
Telefonisch: 030 ÔÇô 233 211 124
 «« zurück

Werbung

Basler-Versicherungen
Tore, TŘren, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad DŘben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis fŘr psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI