Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Nachrichten aus dem Tiergarten

Delitzsch-Compact: Nachrichten aus dem Tiergarten

Artikel vom:24.05.2020
Nachwuchs beim „Lachenden Hans“ Eine der ersten Tierarten, die die BesucherInnen nach ihrem Eintritt in den Delitzscher Tiergarten sehen, ist der Lachende Hans. Ihren Namen haben die Tiere aus der Familie der Eisvögel nach den Lauten, die sie zur Revierverteidigung ausstoßen. Lautmalerisch heißen sie in Australien in der Sprache der Aborigine Kookaburra. Nun haben die Lachenden Hänse im Tiergarten Nachwuchs. Die Jungtiere bleiben mehrere Monate, in der freien Natur sogar bis zu vier Jahre lang bei den Elternvögeln und erlernen bei ihnen u. a. das Brutgeschäft. Ziegennachwuchs angenommen Die Sorgenkinder des Tiergartens, die beiden nicht angenommenen Ziegenkinder, hat ihre Mama nun doch endgültig akzeptiert. Die Jungtiere springen nun mit all den anderen Zwergziegen über die Wiese und genießen nach dem holprigen Start nun das Leben in vollen Zügen. Bauarbeiten an der Raubtieranlage An der künftigen Raubtieranlage wird weiter gebaut. In dieser Woche beginnt dort der Bau der neuen Abwasseranlage.
Bussard wieder ausgewildert
Ein angefahrener und verletzter Bussard konnte vom Tiergarten-Team wieder aufgepäppelt werden. Mittlerweile ist er wieder ausgewildert worden.
 «« zurück

Werbung

Basler-Versicherungen
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI