Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Eilenburg-Compact: Vereinsförderung der Stadt Eilenburg für 2019

Artikel vom:12.01.2019
Alle Eilenburger Vereine werden aufgerufen, eine Vereinsförderung zu beantragen.
Anträge zur finanziellen Vereinsförderung für das Jahr 2019 können bis zum 08. Februar 2019 bei der Stadtverwaltung Eilenburg, Fachbereich Bürgerservice, Marktplatz 1, 04838 Eilenburg einge-reicht werden.
Der Antrag kann formlos gestellt werden, muss aber folgende Daten enthalten:
1. Anzahl der Mitglieder bis 21 Jahre / Mitglieder ab 21 Jahre
2. Name des aktuellen Vorsitzenden mit Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
3. Aktuelle Bankverbindung (IBAN) des Vereins / der Selbsthilfegruppe
4. Fördersumme
5. Förderzweck
Kriterien der Vereinsförderung sind:
• Tätigkeit ist ehrenamtlich
• Eingetragener Verein oder Selbsthilfegruppe
• der Eilenburger Verein ist in der Stadt Eilenburg oder als Ortsgruppe tätig und erbringt Leis-tungen für Bürger der Stadt Eilenburg
• Vereinsjubiläum ab 10 Jahre des Bestehens in 10-Jahres-Schritten
• Höchste Bewilligungssumme pro Verein sind 2.000 € (bei diese Form der Förderung); sie bemisst sich nach
-der Höhe der Haushaltsplansummen für Sport/Soziales/Kultur und Sonstige
-der Größe des Vereins / der Selbsthilfegruppe
-dem Umfang der Vereinstätigkeit
-der Bedeutung der Veranstaltung fĂĽr die Ă–ffentlichkeit
-eigener Vereinsstätte / Aufwand der Vereinstätigkeit
-sozialen Belangen / Jugendarbeit
Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass später eingehende Anträge nicht berücksichtigt wer-den können. Gleichzeitig möchten wir an die Abrechnung entsprechend des Zuwendungsbeschei-des für das Jahr 2018 erinnern. Rückfragen sind möglich bei Birgit Illo, Tel. 03423/652-233.
 «« zurück

Werbung

Autohauslissa
AXA-Versicherung
Stadtwerke Delitzsch
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI