Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Null-Euro-Schein neu in der Tourist-Information Schon hunderte Bestellungen für Souvenir-Geldschein

Delitzsch-Compact: Null-Euro-Schein neu in der Tourist-Information Schon hunderte Bestellungen für Souvenir-Geldschein

Artikel vom:08.11.2018
Nun gibt es den Null-Euro-Schein auch in Delitzsch. „Wir hatten schon einige Nachfragen, die den Schein als Souvenir kaufen wollten“, berichtet Bärbel Felgner von der Tourist-Information.
Am 6. November erfolgte der Verkaufsstart im Rahmen des Jubiläums zum 20-jährigen Bestehen der Tourist-Information im Barockschloss Delitzsch. Verkauft wird, so lange der Vorrat reicht.
Die Tourist-Information ist die einzige Stelle, wo der Null-Euro-Schein direkt verkauft wird. Der Schein ist limitiert auf 5.000 Stück. Jeder Schein kostet 2 Euro.
Wer keine Möglichkeit hat, vor Ort in Delitzsch zu kaufen, kann seine Bestellung gern elektronisch unter tourist-info@delitzsch.de abgeben. Für den Versand kommen entsprechende Gebühren zum Stückpreis hinzu.
Die limitierte Edition „BAROCKSCHLOSS DELITZSCH“ der Null-Euro-Schein-Serie zeigt auf der Vorderseite das gesamte Gebäudeensemble und Teile des Barockgartens.
Die Rückseite zeigt eine Collage von berühmten Sehenswürdigkeiten europäischer Städte. Darunter sind das Kolosseum, dasBrandenburger Tor, der Eiffelturm und die Sagrada Familia.
Technische Angaben Null-Euro-Schein
Der violette Null-Euro-Schein hat die gleiche Farbe wie der 500 Euro-Schein und ist etwas größer als ein 20 Euro-Schein. Der Souvenirschein ist auf echtem Geldpapier gedruckt und weist Sicherheitsmerkmale auf wie ein Wasserzeichen, Kupferstreifen, Simultouch, Hologramm, Durchsichts-register, Gelddruckerei-Sicherheitshintergrund, bei UV-Licht fluoreszie-rende Tinte und eine individuelle Seriennummer, welche aus jeweils 10 Zeichen besteht (4 Buchstaben, 6 Ziffern).
3
Damit wird er sogar von der Europäischen Zentralbank als echter Geldschein anerkannt. Er hat jedoch keinen nominalen Wert und ist daher nicht als Zahlungsmittel verwendbar. Umso mehr werden die Null-Euro-Scheine von Sammlern geschätzt. Die Souvenir-Scheine sind inzwischen von zahlreichen sächsischen und europäischen Sehenswürdigkeiten erhältlich.
 «« zurück

Werbung

Autohauslissa
AXA-Versicherung
Stadtwerke Delitzsch
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI