Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Hoher Sachschaden + Radfahrerin schwer verletzt

Die Polizei meldet: Hoher Sachschaden + Radfahrerin schwer verletzt

Artikel vom:11.01.2018
Hoher Sachschaden nach Unfall auf der B 184
Ort: Rackwitz, OT Zschortau, B 184
Zeit: 10.01.2018, 00:50 Uhr
Der Fahrer (48) eines Scania-Sattelzuges mit Auflieger (Tankwagen als Milchsammler) befuhr die B 184 in Richtung Delitzsch. In Höhe Kilometer 3,4 kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab, kippte auf die Seite und blieb im Straßengraben liegen. Der 48-Jährige musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht werden. An der Sattelzugmaschine, dem Auflieger und dem Straßengraben entstand ein Schaden von ca. 100.000 Euro.

Radfahrerin schwer verletzt
Ort: Delitzsch-OT Schenkenberg, Rödgener Straße
Zeit: 09.01.2018, 14:30 Uhr
Eine 59-Jährige fuhr am Dienstagnachmittag mit ihrem grauen Suzuki rückwärts aus ihrem Grundstück. Dabei bemerkt sie nicht, dass auf dem Radweg hinter ihr eine Radfahrerin ihren Weg kreuzte. Folglich wurde die 76-jährige Radlerin vom Pkw der 59-Jährigen erfasst und stürzte zu Boden. Bei dem Sturz verletzte sich die Rentnerin so schwer, dass sie zur weiteren medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden musste.
 «« zurück

Werbung

Autohauslissa
AXA-Versicherung
Stadtwerke Delitzsch
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI