Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Weiterbildung zum strukturellen Einsatz der Notfallseelsorge

DRK: Weiterbildung zum strukturellen Einsatz der Notfallseelsorge

Artikel vom:21.12.2017
Die beiden im Landkreis Nordsachsen arbeitenden Notfallseelsorge- und Kriseninterventionsteams (Delitzsch-Eilenburg und Torgau-Oschatz) trafen sich Anfang Dezember (8.-10.12.) zu einer gemeinsamen Fortbildungsrunde im benachbarten Eilenburg. Dabei referierte der Hamburger Dozent Dr. Gert Lehmann über das Thema „Struktureller Einsatz der Notfallseelsorge in Großschadenslagen“.

Die unter dem Dach der Evangelischen Kirche sowie der nordsächsischen DRK-Kreisverbände Delitzsch, Eilenburg und Torgau-Oschatz agierenden ehrenamtlichen Mitarbeiter werden aber nicht nur zu solchen Situationen hinzugerufen. Die Liste ihrer meist im verborgenden ablaufenden Einsätze ist lang und reicht von der Übermittlung einer Todesnachricht über die unmittelbare Betreuung von Angehörigen bis hin zur Fürsorge für erschöpfte Helfer und Helferinnen im Einsatz selbst.

Alleine im KIT-Team Delitzsch-Eilenburg engagieren sich derzeit 16 Frauen und Männer freiwillig. Sie kommen aus verschiedenen Berufsgruppen, sind unter anderem Pfarrer, Psychologen, Krankenschwestern oder auch Hausfrauen. Unterstützung und helfende Hände werden immer gesucht, für die Finanzierung der Schulungen und Zertifizierungen ist beim DRK Delitzsch ein Spendenkonto eingerichtet. Nähere Infos unter www.kit-delitzsch.de
>>> mehr Info
 «« zurück

Werbung

Autohauslissa
AXA-Versicherung
Stadtwerke Delitzsch
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI